27. Mai 2024
Haus bauen Bretagne

Der Rohbau wächst

Und wieder sind wir zwei Wochen weiter und das Haus ist gewachsen. Es sieht schon sehr nach Rohbau aus. Aber schaut selbst.

Holzhaus bauen – zuerst Wände vorfertigen

Unser Haus wird nach Holzständerbauweise gebaut. Gerd hat am 27. März 2023 mit der Vorfertigung der Wände begonnen.

Am 03. April waren die Wände für das Untergeschoss fertig.

Einen Tag später, am 04. April, kam wieder unser Bekannter, der beim Aufstellen der Wände geholfen hat.

Das Wetter spielte gut mit. Wir hatten zwar an manchen Tagen früh morgens Bodenfrost. Aber Sonne kam flott heraus und es blieb trocken.

Am 06. April montierte Gerd die Deckenbalken. Damit hatte Gerd noch viel Arbeit. Da die Balken von unten sichtbar bleiben, wurden sie gehobelt. Der Hobel hat für unseren Generator zu viel Anlaufstrom. Also hat er alle Balken aufs Auto gepackt und ist damit zu unseren Bekannten gefahren. Dort hat er alle Balken wieder abgeladen und zwei mal durch den Hobel geschoben. Im Anschluss aufladen und hier wieder abladen.

Und am 07. April hat er dann die zwei kurzen Wände für das Dachgeschoss gebaut und aufgestellt.

So hoch wird es mal – nächste Woche wird der Dachstuhl fertig sein (dann gibts wieder neue Fotos in diesem Blog ).

Dachschindeln und Isolierung

Gestern hat Gerd bei Gedimat die Dachschindeln und die Isolierung bestellt. Die Schindeln waren fast ausverkauft. Warum, das weiß nur der Geier. Wir hatten Glück und konnten noch die Menge bekommen, die wir für unser Dach benötigen. Das wird in einer Woche geliefert. Ich hänge wieder die Rechnung an, für diejenigen, die auch gerne etwas bauen möchten.

Auf Baustrom warten immer noch. Das sollte eigentlich schon erledigt sein. Vielleicht kommen sie ja nach Ostern und schließen uns ans Netz.

Holzhaus bauen und Pause am Meer

Pausen müssen sein und so haben wir einen Tag und eine Nacht in Lampaul-Ploudalmezeau verbracht. Die Dunes de Tréompan haben es uns ja bereits seit Jahren angetan.

Nun wünsche ich euch allen ein frohes Osterfest. Wir werden die beiden Ostertage wieder am Meer verbringen, um Dienstag erneut mit Elan weiterzumachen.

Bis bald

Marion, Gerd und Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert